PerfAct – Förderung für nicht-rechte Jugendgruppen in Sachsen – geht in die nächste Runde

Bis zum 15.03.2020 können nicht-rechte Jugendgruppen aus Sachsen wieder Projektanträge an das Kulturbüro Sachsen e.V. stellen.

Das Ziel der Projektförderung ist die nachhaltige Stärkung nicht-rechter Jugendgruppen sowie die Stabilisierung entsprechender jugend(sub)kultureller Angebote vorwiegend in ländlichen Regionen in Sachsen. Unter nicht-rechten Jugendgruppen werden Zusammenschlüsse junger Menschen verstanden, die antirassistische, demokratiefördernde Arbeit leisten oder sich für Menschenrechte einsetzen. Für die Umsetzung dieses Ziels stehen bis zum 31.12.2020 noch 17.500 EUR aus Spendenmitteln der Bürgerbewegung Campact und zahlreichen weiteren Spenden zur Verfügung.

Wer antragsberechtigt ist, was gefördert wird, wie ein Antrag aussieht und wie das Geld vergeben wird, kann der Ausschreibung entnommen werden. Ebenso kann darin nachgelesen werden, wo es Unterstützung für die Antragsstellung und Umsetzung gibt.

Ausschreibung PDF-PerfAct (.pdf, 134 KB)

, , ,

Ähnliche Beiträge

Cover "Sachsen rechts unten" 20202

Sachsen rechts unten 2020

Neue Publikation zu Kommunalparlamenten Am 08. Mai 2020 erscheint die Publikation „Sachsen rechts unten 2020“ zur qualitativen Verfasstheit der extremen Rechten im Bundesland. Es ist die sechste Ausgabe der Jahrespublikation…
Programm Asyl-Initiativen-Konferenz 2019

Asylinitiativenkonferenz 2019

Zum Programm der Asyl-Initiativen-Konferenz 2019 am 16. November ab 9.30 Uhr, im Paritätischen Wohlfahrtsverband Sachsen, Am Brauhaus 8, 01099 Dresden. Zahlreiche Engagierte setzen sich vielerorts in Sachsen für ein menschenwürdiges…
Menü