VERSCHOBEN: März-Juli 2020: Workshopreihe „Sicher Argumentieren gegen Rechts“

ACHTUNG! Die Veranstaltungsreihe ist aufgrund der Warnungen vor einer Ausbreitung des neuartigen Coronavirus verschoben. Wir werden über neue Termine informieren.

Workshops zum Umgang mit Rechtspopulismus und Neonazismus

Die GEW führt auch in diesem Jahr in enger Kooperation mit dem Kulturbüro Sachsen e.V. die Fortbildungsreihe „Sicher argumentieren gegen Rechts eine Workshopreihe zum Umgang mit Rechtspopulismus und Neonazismus“ durch. Die Workshops finden im Zeitraum von März bis Juli 2020 statt. Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen: GEW-Argumentationstrainings-gegen-Rechts-2020

Anmeldungen sind unter https://www.gew-sachsen.de/ möglich.  

, , , ,

Ähnliche Beiträge

Publikation "Sachsen rechts unten" 2018

„Sachsen rechts unten“ 2018 erschienen

Am 16. Februar 2018 ist die inzwischen vierte Ausgabe der Reihe „Sachsen rechts unten“ des Kulturbüro Sachsen erschienen. Diese wurde gefördert durch die Amadeu-Antonio-Stiftung. In der Publikation „Sachsen rechts unten…
Cover des Newsletters Ausgebe 7 des Kulturbüro Sachsen

Newsletter 07 des Kulturbüro Sachsen e.V.

Ein Riss geht durch so manche Kirchgemeinde. Für viele besteht einerseits das Bedürfnis, rassistische und rechtspopulistische Positionen nicht unwidersprochen hinzunehmen. Andererseits sollen Menschen, die an Pegida-Demonstrationen teilnehmen oder sich von…
Menü