Save the Date: Asyl-Initiativen Konferenz 2021

Vernetzen # Organisieren # Handeln

Für den 5. und 6. November 2021 laden wir erneut zu einer Asyl-Initiativen-Konferenz ein.
Bisher können wir Folgendes über das Programm verraten:

Freitag, 5. November
„Postmigrantische Gesellschaft“ digitale Abendveranstaltung des Postmigrantischen Netzwerk e.V.

Samstag, 6. November 
Vorträge und Workshops im riesa efau Dresden
geplante Themen:
– Handeln gegen die EU-Außengrenze – ein politischer Ansatz
– #Bringbackourneighbours – Nachbarschaftshilfe gegen Abschiebungen
– Nachhaltiger Aktivismus – Politisch aktiv sein und bleiben
– Versammlungsrecht
– Austausch zum Umgang mit Rassismus-Erfahrungen
– Aktivistische Politik in Deutschland – Chancen und Möglichkeiten

Die Asylinitativenkonferenz ist eine Kooperation von:
Kulturbüro Sachsen e.V.
Sächsischer Flüchtlingsrat
Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen
Postmigrantisches Netzwerk e.V.
djo – Deutsche Jugend in Europa Landesverband Sachsen e.V.

Weitere Informationen zur Anmeldung und den Workshops folgen!

, ,

Ähnliche Beiträge

Flyer zum Workshop: "Nein, das sehe ich anderes!" Vorurteile, Fake News und rassistische Bilder in der Migrationsdebatte aufdecken und ihnen entgegentreten"

Workshop: „Nein, das sehe ich anders!“

Termin: Sa., 7. November 2020, 10:00-17:00 Uhr
Ort: Dresden
Vorurteile, Fake News und rassistische Bilder in der Migrationsdebatte aufdecken und ihnen entgegentreten.

Das Bild enthält die Eckdaten der Veranstaltung: Titel, Datum, Uhrzeit. als dekoratives Element ist eine Sächsische Eierschecke zu sehen.

Workshop: Sächsische Spezialitäten

Aktuelle Lage, Struktur, Entwicklungen des Rechtsextremismus und -populismus in Sachsen.
Wann: 17. Sept. 2021
Ort: Digital
Anmeldung: bis 14. Sept. 2021

Web-Seminar: Was bedeutet eigentlich #LeaveNoOneBehind

Termine: 1. Juli 2020 | 15:00 – 19:00 Uhr 7.Juli 2020 | 09:00-13:00 Uhr Anmeldung per E-Mail bis zum 25.06.2020 an bildung_FAM[aet]kulturbuero-sachsen.de unter Angabe vonVor- und Nachname, gewähltem Termin und…

1 Kommentar.

  • […] Anschließend besprachen wir weitere Schritte, wie wir ein Ende der aktuellen Abschiebepolitik in Sachsen erwirken und aus dem aktuellen Erfolg lernen können. Der Fall Imerlishvili ist noch nicht abgeschlossen und soll auch weiterhin in der Öffentlichkeit aufgearbeitet werden, unter anderem in der Asylinitativenkonferenz am 06.11.2021 […]

Menü