20. März 2020 Leipzig: Politisch handeln im autoritären Sog II – Ungehorsam

Einladung zur Demokratietagung 2020

Beitragsbild Demokratietagung 2020

Download Programm als .PDF (299 KB)

Auch in diesem Jahr möchten wir Sie/Euch wieder ganz herzlich zur gemeinsamen Demokratietagung des Kulturbüro Sachsen e.V. zusammen mit dem Netzwerk Tolerantes Sachsen und Weiterdenken – Heinrich Böll Stiftung Sachsen einladen. Die Tagung steht wie auch im letzten Jahr unter dem Motto „Politisch Handeln im autoritären Sog“ und findet am 20. März 2020 im Mediencampus Villa Ida in Leipzig statt. Das Schwerpunktthema in diesem Jahr wird Ungehorsam sein.

Warum Ungehorsam?

In Ungehorsam steckt entgegen landläufiger Meinung viel Produktives. Ungehorsam macht Ungerechtigkeit und den Protest dagegen sichtbar. Mit Mitteln des Ungehorsams haben sich viele Gruppen in unserer Gesellschaft erst Gleichberechtigung erkämpft. Ungehorsam hat darüber hinaus ein emanzipatorisches Potenzial, er birgt die Möglichkeit für neue Ideen und politische Veränderungen.

Zurzeit scheint das für Sachsen in weiter Ferne. Die Forderungen und Parolen rechtspopulistischer und neo-faschistischer Bewegungen münden vermehrt in autoritärer Politik. Politische Initiativen und Zivilgesellschaft stehen unter Druck, ihr demokratisches Engagement unter Generalverdacht. Selbst das Retten von Menschenleben im Mittelmeer kann ein Akt des Ungehorsams sein. So gilt gerade im autoritären Sog: Demokratie lebt vom Ungehorsam.

Auf der Tagung wollen wir die Fragen diskutieren, wie viel Ungehorsam die Demokratie braucht, welches utopische Potenzial sich in Formen des Ungehorsams verbirgt und was Ungehorsam im autoritären Sog bedeutet. Auch wird es Raum zur Diskussion von gemeinsamen Strategien gegen autoritäre und rechtspopulistische Entwicklungen und zur Vernetzung geben. Zur Tagung sind deshalb insbesondere Initiativen und Interessierte eingeladen, welche sich in Sachsen für ein demokratisches Miteinander einsetzen und gegen Ausgrenzung und Diskriminierung einstehen.

Das Kulturbüro Sachsen e.V. lädt daher herzlich alle hauptamtlich und ehrenamtlich engagierten Menschen in der Demokratiearbeit, Wissenschaft und die interessierte Öffentlichkeit ein, an der diesjährigen Demokratietagung „Politisch Handeln im autoritären Sog II – Ungehorsam“ teilzunehmen und freut sich auf eine produktive und mutmachende Zusammenkunft.

Anmeldung

Interessierte können sich ab sofort auf der Seite der Heinrich Böll Stiftung anmelden. Anmeldeschluss ist der 10. März!
Die Teilnahme ist kostenfrei. Ein Mittagessen zum Selbstkostenpreis und Getränke stehen auf der Tagung bereit. Die Teilnahmezahl ist begrenzt.

Programm

Ein detailliertes Programm finden Sie hier zum Download.

Vormittag:
Vortrag und Diskussion zum Thema „Demokratien als riskante Ordnungen – Was heißt ‚Ziviler Ungehorsam‘ im autoritären Sog?“ (PD Dr. Julia Schulze Wessel, Politikwissenschaftlerin)

Nachmittag – Workshopangebot:

  • Ungehorsam für Bleiberecht. Kirchenasyl und Bürgerasyl (Workshop 1)
  • Blockieren (Workshop 2)
  • Bestens informiert immer so weiter machen. Das ist das Problem! – Unterlassen und Verweigern (Workshop 3)
  • Unter Extremismusverdacht: Antifaschismus und demokratische Zivilgesellschaft (Workshop 4)
  • „Ungehorsam“ von rechts und wie wir (kreativ) damit umgehen (Workshop 5)
  •  Journalismus am Rande des Ungehorsams – Berichterstattung unter Druck (Workshop 6)


Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an tagung2020[aet]kulturbuero-sachsen.de.

, , ,

Ähnliche Beiträge

Cover Faltblatt Diskriminierung an Schulen, Sachsen

Infoflyer zu Diskriminierung an Schulen

In einer Zusammenarbeit mit GEW Sachsen, NDC Sachsen, RAA Sachsen, Antidiskriminierungsbüro Sachsen e.V. und Kulturbüro Sachsen e.V. sind Flyer zum Thema Diskriminierung in Schule entstanden. Neben einer kurzen Erklärung zum…

Spendenaufruf für PerfAct

Junge Menschen, die sich außerhalb der großen Städte in Sachsen als explizit nicht-rechts verstehen, sind mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Sie werden zum einen oft zum Angriffsziel neonazistischer oder anderer rechter…
Menü