Veranstaltungen zur Broschüre „Unter den Teppich gekehrt“

Zur Vorstellung unserer Broschüre „Unter den Teppich gekehrt! Das Unterstützungsnetzwerk des NSU in Sachsen“ sind bisher folgende öffentliche Veranstaltungen geplant:

08.11.2017 um 20.00 Uhr im Alten Gasometer in Zwickau
17.11.2017 um 19.30 Uhr im Weltecho in Chemnitz
22.11.2017 um 20.00 Uhr im AZ Conni in Dresden
07.12.2017 um 18.30 Uhr im Volkshaus in Leipzig

Die Broschüre ist derzeit wegen der großen Nachfrage leider vergriffen. Wir sammeln derzeit Spenden, um einen Nachdruck im 1. Quartal 2018 zu ermöglichen. Gern können Sie uns dabei unterstützen, indem Sie unter dem Betreff „NSU-Broschüre“ auf unser Spendenkonto  IBAN: DE28850205000003587301 einen beliebigen Betrag überweisen. Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, können Sie Ihre Spende steuerlich geltend machen.


Sie planen auch eine Veranstaltung zum Thema? Gegen Honorarkosten können Sie uns gern einladen, die Broschüre vorzustellen. Bitte kontaktieren Sie Michael Nattke: Michael.Nattke[a]Kulturbuero-Sachsen.de

Für alle Veranstaltungen gilt die Ausschlussklausel:
Ausgeschlossen von der Veranstaltung sind Personen, die neonazistischen Parteien oder Organisationen angehören, der neonazistischen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige
menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind. Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und diesen Personen den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser zu verweisen.