> Fortbildungsangebote

Unsere Arbeitsbereiche können vielfältige themen- und zielgruppenspezifische Fortbildungsangebote machen. Dazu zählen Workshops, Seminare, Fachvorträge und anderes mehr. Ziel ist es, neben der Vermittlung von Fachwissen die Handlungskompetenz der Teilnehmenden zu stärken. Die Themen reichen von…

  • der Auseinandersetzung mit Ideologien der Ungleichwertigkeit wie beispielsweise Rassismus, Islamfeindlichkeit und Homophobie in verschiedenen Kontexten
  • der Auseinandersetzung mit der NPD-Parteiprogrammatik
  • dem Umgang mit demokratiefeindlichen Parteien und Wählervereinigungen im Gemeinwesen bis hin zur
  • gemeinsamen Erarbeitung konkreter Handlungsmöglichkeiten

Es gibt bei uns keine vorgefertigten Standardmodule. Den Referent_innen ist es wichtig, dass die inhaltliche und methodische Gestaltung sowie der zeitliche Umfang der Fortbildungen mit den Anfragenden eingehend vorbesprochen werden. Das zentrale Element bildet die Auseinandersetzung zum Thema Demokratie und ihre Gefährdungen vor allem vor dem Hintergrund der Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit (GMF) bzw. von Ungleichwertigkeits-Vorstellungen. In den Fortbildungen werden entlang den Erfahrungen und Ressourcen der Teilnehmer_innen je selbständig umsetzbare Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.