> 4. Netzwerkkonferenz "Asyl in Sachsen", 6./7. November 2015

Wir möchte Sie auf die Netzwerkkonferenz „Asyl in Sachsen“ aufmerksam machen, welche am 6. und 7. November 2015 zum vierten Mal stattfindet.

Wann: Freitag, 6. und Samstag 7. November 2015
Ort: Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig, Geutebrück-Bau, Karl-Liebknecht-Straße 132, Leipzig

Am Freitag Abend starten wir mit einer öffentlichen Vortragsveranstaltung, welche die Bedingungen für eine gelungene Willkommenskultur beleuchteten wird.
Am Samstag haben Engagierte aus Initiativen, Amt und Ehrenamt im Bereich „Flucht und Asyl“ hier die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen und sich zu vernetzen. Ziel ist, gemeinsam Perspektiven für Asylsuchende in Sachsen zu entwickeln.
Wir freuen uns Ihnen und Euch das konkrete Programm, welches wir in Zusammenarbeit mit vielen sächsischen Initiativen entwickeln konnten, präsentieren zu dürfen.

Unter folgendem Link findet sich der Programmflyer in Deutsch (.PDF, 410 KB)
sowie hier der Programmflyer in Englisch (.PDF, 400 KB)

Wir bitten um Anmeldung bis zum 30. Oktober 2015 unter der Mailadresse tagung.asyl@kulturbuero-sachsen.de

Für die einführenden Vorträge bieten wir eine Simultanübersetzung deutsch-englisch bzw. englisch-deutsch an. In den Workshops bemühen wir uns um Flüsterübersetzung. Wir bitten um eine Information bei der Anmeldung, ob und in welche Sprachen Übersetzung gewünscht wird.

Organisatorischer Hinweis:
Es gilt die Antidiskriminierungsregel. Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.